13. August 2015 – 13. November 2015 · 07:00 Uhr

Reinhard Bojak: Licht-Form-Zahl

Licht, Form und Zahl spielen im Schaffensprozess des Plastikers Reinhard Bojak eine herausragende Rolle. Bei seinen Arbeiten geht er oft von arithmetischen Reihen und Zahlenpermutationen aus, die ein in sich geschlossenes System bilden. Zu ihnen gehören die frühen Marmorplastiken und die Plexiglassäulen. Bei den anderen Arbeiten sind stereometrische Körper in einzelne Elemente zerlegt, in Kugeln, Würfel oder auch Oktaeder, um dann wieder zusammengesetzt zu werden, so daß die eigentliche Form innerhalb des Körpers erscheint. Diese neue Art von Plastik wurde erst durch das Material Plexiglas ermöglicht, in dem das Licht eine ganz neue Rolle spielt. In der Ausstellung sind Werke aus verschiedenen Schaffensperioden zu sehen, die diese Entwicklung bildhaft nachvollziehbar aufzeigen.

 13. August 2015 bis 13. November 2015

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9.00 bis 17.00 Uhr (nicht an Feier- und Brückentagen)

Ausstellungsort: Deutsche Werkstätten (Unternehmensneubau), Moritzburger Weg 68, 01109 Dresden, Telefon +49 351 21 590-202

Der Eintritt ist kostenfrei und Parken auf dem Parkplatz des Unternehmens möglich.

Fotos: Lothar Sprenger