Standort

240 Menschen arbeiten am Stammsitz in Hellerau für die Deutschen Werkstätten, 50 weitere in den Niederlassungen und Repräsentanzen in Russland, England und Frankreich. In Hellerau, das im Norden Dresdens unweit des Flughafens liegt, sind wir seit 2006 in einem modernen Unternehmenskomplex zuhause – vis-à-vis dem historischen Firmengebäude der Deutschen Werkstätten, das 1909/1910 nach Entwürfen von Richard Riemerschmid gebaut wurde. Firmengründer Karl Schmidt hatte allerdings nicht nur ein Unternehmensgebäude bauen lassen: inspiriert von den Ideen der Reformbewegung gründeten Schmidt und seine Mitstreiter eine Stadt für 1500 Menschen.

EinblickeEinblicke

FestspielhausFestspielhaus

Haus im VillenviertelHaus im Villenviertel

Wohnhaus des Unternehmensgründers Karl SchmidtWohnhaus des Unternehmensgründers Karl Schmidt

Holzhäuser "Am Sonnenhang"Holzhäuser "Am Sonnenhang"

Partie am „Grünen Zipfel”Partie am „Grünen Zipfel”