Neue Herausforderungen in Bonn

Kameha Grand Hotel, Bonn

Leistungen Deutsche Werkstätten:
Planung, Projektmanagement, Innenausbau, Ausstattung mit losem Mobiliar

Fertigstellung 2009

Fotos

Eines der größten Projekte des Jahres 2009 haben die Werkstätten im November an den Kunden und damit auch die Öffentlichkeit übergeben: das Lifestyle Hotel Kameha Grand Bonn mit 254 Zimmern, davon 63 Suiten. Während sich die Hellerauer bislang vornehmlich auf Entwurf, Planung und Ausführung Innenausbau konzentriert haben, waren sie hier erstmals bei einem Auftrag solcher Dimensionen als Projektsteuerer am Werk. Dabei wurden allein 20 verschiedene Gewerke und damit insgesamt 32 Firmen koordiniert. Den Wurzeln ist man treu geblieben und hat den Innenausbau der Zimmer mit von Marcel Wanders entworfenen Möbeln selbst geplant sowie gefertigt. Und auch die Ausstattung mit Designermöbel und -accessoires haben die Deutschen Werkstätten übernommen.

Text: Deutsche Werkstätten
Foto: www.klocke-verlag.de