20.04.2017

Cut!
Dokumentation über die Deutschen Werkstätten

Jetzt ist es so weit. Die seit Monaten in Hellerau und europaweit gedrehte deutschsprachige Dokumentation über die Deutschen Werkstätten ist fertig gestellt und wird am 1. Mai 2017 im MDR gezeigt. Ab 18.05 Uhr geht es 45 Minuten lang um die Vergangenheit, vor allem aber um die Gegenwart des Unternehmens. Was ist seit der Reprivatisierung passiert? Welche Persönlichkeiten prägten diese Zeit? Wir unterstützten die Regisseurin bei ihrer Arbeit, nahmen aber aus Achtung vor der Pressefreiheit keinen Einfluss auf den Inhalt. Ehrlich gesagt sind wir selbst gespannt auf das Ergebnis. Der Titel der Dokumentation ist „Werkstatt der Superlative“. Schon das verspricht viel.