19.10.2016

Begegnungen
Vortragsreihe BAU|KUNST und spannweiten

Wir möchten an dieser Stelle auf eine außergewöhnliche Vortragsreihe hinweisen. Die Referenten sind allesamt international renommierte Akteure der Architekturwelt, die über ihre Erfahrungen, vor allem aber über "Begegnungen" unterschiedlichster Art berichten werden:

In den klassischen Werken der Architektur, die mit den Typologien und Baustilen aller Epochen verbunden werden, begegnen sich lokale und universelle Einflüsse. Der Transfer zwischen diesen Sphären geschieht durch den kollektiven Austausch über Grenzen hinweg, aber auch durch einzelne Künstler, die ihre Erfahrungen in andere Kulturräume mitnahmen. Die dabei entstehenden Blickwechsel, Reibungen und kreativen Impulse sind Resultate des individuellen Transfers persönlicher Erfahrungen und künstlerischer Haltungen.


23.11.  Tony Cragg (Wuppertal)
              HfBK, Günzstraße 34, Hörsaal 222, 19 Uhr

07.12.  Ana Viader Soler (Berlin/Dresden)
              TUD, Zellescher Weg 19, Hörsaal ASB 120, 19 Uhr

11.01.  Rahul Mehrotra (Mumbai/Cambridge, Mass.)
              TUD, Zellescher Weg 19, Hörsaal ASB 120, 19 Uhr

18.01.  Louisa Hutton (London/Berlin)
              TUD, Zellescher Weg 19, Hörsaal ASB 120, 19 Uhr

25.01.  Annabelle Selldorf (New York)
              TUD, Zellescher Weg 19, Hörsaal ASB 120, 19 Uhr


Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns sehr, BAU|KUNST und spannweiten regelmäßig bei der Realisierung der Vortragsreihen unterstützen zu dürfen.